Ihr starker Partner.

Nah. Zusammen. Erfolgreich.

Die DZ HYP bietet Ihnen als eine führende Immobilienbank in Deutschland umfassende Lösungen für gewerbliche, wohnwirtschaftliche, kommunale und private Finanzierungsvorhaben.

Home > Über uns > Presse > Newsarchiv > News
Julia Jordan

Julia Jordan

Abteilungsleiterin Kommunikation
julia.jordan@dzhyp.de

DZ HYP veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2018

01.07.2019

  • Gute Nachhaltigkeitsratings bestätigt
  • Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen an den Hauptstandorten Hamburg und Münster begonnen
  • Nachhaltigkeitspatenschaften in der DZ HYP erneuert

Die DZ HYP hat heute ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2018 veröffentlicht. Darin dokumentiert die Bank wesentliche ökologische, ökonomische und soziale Fortschritte. Zudem werden Ziele der weiteren Nachhaltigkeitsentwicklung der DZ HYP beschrieben.

Dr. Georg Reutter, Vorsitzender des Vorstands der DZ HYP erläutert: „Wir fühlen uns dem genossenschaftlichen Grundverständnis einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Wirtschaftsweise verpflichtet. Deshalb haben wir uns auch im Jahr 2018 konsequent für einen verstärkten Umwelt- und Klimaschutz sowie soziale Verbesserungen in der DZ HYP eingesetzt. Wir freuen uns, dass die Nachhaltigkeits-Ratingagentur ISS-oekom unsere Leistungen erneut mit dem „Prime“-Status bewertet hat. Damit gehören wir hinsichtlich unserer sozialen und ökologischen Leistungen weiter zu den besten Unternehmen der Branche.“ Auch im Nachhaltigkeitsrating der Research- und Nachhaltigkeitsagentur imug | rating erzielte die DZ HYP ein gutes Ergebnis, indem sie ihr Sustainability Rating auf „positive (BB)“ verbessern konnte.

Um das Nachhaltigkeitsmanagement als Querschnittsaufgabe über alle Führungsebenen und Unternehmensbereiche hinweg zu etablieren, hat die DZ HYP im Berichtsjahr ihre Nachhaltigkeitspatenschaften erneuert. Einzelne Bereiche übernehmen damit Verantwortung für Maßnahmen, die die gesamte Bank betreffen. Ziel der Patenschaften ist es, das Thema Nachhaltigkeit stärker in den Fachbereichen und damit auch operativ in der Bank zu verankern.

2018 hat die DZ HYP zudem umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen an den Hauptstandorten Hamburg und Münster begonnen. Diese werden zu einem spürbar reduzierten Energiebedarf führen. Nach Abschluss der Arbeiten wird an beiden Standorten eine Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) angestrebt.

Für das Jahr 2019 ist die Einsetzung eines vorstandsunabhängigen internen Nachhaltigkeitsausschusses geplant. Ziel des Gremiums ist es, die strategische Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsprojekten und -maßnahmen in der DZ HYP zu begleiten und den fachbereichsübergreifenden Austausch zu fördern. Aufgabe des Ausschusses wird zudem sein, Chancen und Risiken zu bewerten, die sich aus aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Nachhaltigkeit ergeben.

Weitere Vorhaben sind unter anderem die Aktualisierung und Überarbeitung der Einkaufsrichtlinie in Bezug auf Nachhaltigkeitskriterien. Außerdem sollen bis 2020 alternative Konzepte für die Mobilität der Belegschaft entwickelt werden. Darüber hinaus wird derzeit geprüft, ein Projekt zur Emission nachhaltiger Anleihen aufzusetzen.

Als Teil der DZ BANK Gruppe beteiligt sich die DZ HYP auch an konzernweiten Strategien und Maßnahmenplänen. So soll in den nächsten drei Jahren der Kreditprüfungsprozess der Bank noch konsequenter an der verabschiedeten Policy „Nachhaltigkeit in der Kreditvergabe“ der DZ BANK Gruppe ausgerichtet werden.

Der Nachhaltigkeitsbericht der DZ HYP bildet die Grundlage zum Dialog mit den Anspruchsgruppen der Bank. Der Bericht wurde nach den G4-Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt und steht zum Download auf www.dzhyp.de/nachhaltigkeitsberichte zur Verfügung.

Zurück