Ihr starker Partner.

Nachhaltig aus Verantwortung.

Nachhaltigkeit ist eine Verpflichtung für alle Handlungsfelder der DZ HYP: vom betrieblichen Umweltschutz bis zur Geschäftsstrategie, von der Nachwuchskräfteförderung bis zur Betreuung der Stakeholder. Wir definieren klare Ziele und machen alle Maßnahmen im Nachhaltigkeitsmanagement transparent – für Kunden, Partner und Mitarbeiter.

Home > Über uns > Nachhaltigkeit > Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter > Nachwuchskräfteförderung
Sebastian Hoffmann

Sebastian Hoffmann

Manager Nachhaltigkeit
sebastian.hoffmann@dzhyp.de

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Nachwuchskräfteförderung

Der demografische Wandel und ein zunehmender Wettbewerb um qualifizierte Fach- und Führungskräfte rücken die Frage nach der Attraktivität des Arbeitgebers ins Zentrum der strategischen Personalarbeit. Um dem Nachwuchskräftemangel rechtzeitig zu begegnen, hat die DZ HYP vor einigen Jahren ein 18-monatiges Trainee-Programm zur beruflichen Ausbildung qualifizierter Hochschulabsolventen entwickelt.

Mehr erfahren

 

Neben der Ausbildung von Trainees haben wir mit dem dreijährigen dualen Studium zum „Bachelor of Arts in Banking & Finance“ und dem fünfjährigen Studiengang „Master of Science in Banking & Finance“ eine zweite Säule für die Gewinnung junger Nachwuchskräfte geschaffen. Nach zweieinhalb Jahren Bachelorstudium haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit, die IHK-Prüfung zum/r Bankkaufmann/-frau zu absolvieren. 2017 konnten wir eine duale Studentin erfolgreich in ein befristetes Arbeitsverhältnis übernehmen.

Darüber hinaus bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, die DZ HYP durch Praktika oder eine Werkstudententätigkeit kennenzulernen. Studierende begleiten wir im Rahmen ihrer Studien- bzw. Abschlussarbeiten.

Um die Integration der nach Deutschland gelangten Geflüchteten voranzubringen und ihnen Einblicke in das Arbeitsleben in Deutschland zu ermöglichen, hat sich die Bank Anfang 2016 verpflichtet, über zwei Jahre jeweils zwei Praktika anzubieten. 2017 hat eine junge Frau aus Afghanistan eine mehrwöchige Hospitanz in der DZ HYP absolviert.