Der starke Partner.

Nah. Zusammen. Erfolgreich.

Die DZ HYP ist eine führende Pfandbriefbank in Deutschland. Ihre Hypothekenpfandbriefe und Öffentlichen Pfandbriefe bieten Investoren Anlageprodukte mit einem hohen Maß an Sicherheit und Transparenz. Gut diversifizierte Deckungsstöcke, Top-Ratings und eine intensive Marktpflege stärken den besonderen Qualitätsanspruch der DZ HYP.

Home > Investor Relations > Veröffentlichungen > Offenlegungsbericht

Offenlegungsbericht

Die DZ HYP ist aufgrund des § 16 Institutsvergütungsverordnung (InstitutsVergV) i.V.m. Artikel 450 Verordnung (EU) Nr. 575/2013 (CRR) verpflichtet, ihre Vergütungspolitik und -praxis für die Mitarbeiter offenzulegen, deren Tätigkeit sich wesentlich auf das Risikoprofil auswirkt (Risk Taker). In den vergangenen Jahren - einschließlich des Geschäftsjahres 2013 - erfolgte die Offenlegung nach § 7 InstitutsVergV (a.F.).

Dabei sind

  1. die Ausgestaltung der Vergütungssysteme, insbesondere die maßgeblichen Vergütungsparameter sowie die Zusammensetzung der Vergütungen und die Art und Weise der Gewährung, und
  2. den Gesamtbetrag aller Vergütungen unterteilt in fixe und variable Vergütung sowie die Anzahl der Begünstigten der variablen Vergütung zu veröffentlichen und mindestens einmal jährlich zu aktualisieren.